Der Young Professionals Nachwuchsförderpreis geht in die 2. Runde. Bewerben Sie sich jetzt
Zum April-Newsletter
DKKV-Schriftenreihe 61 jetzt zum Download
Lernen Sie mehr über die Vision und Strategie des DKKV für die kommenden Jahre
Zur deutschen Fassung des Sendai-Rahmenwerkes für Katastrophenvorsorge
Die institutionellen Mitglieder des DKKV

Veranstaltungen

Netzwerk Klimarisikomanagement 2050 - Betriebliche Klimarisiken erfolgreich managen

13.03.2019 - 23.10.2019
Der Klimawandel äußert sich auf Unternehmensebene nicht nur in Form immer schärferer Klimaschutzvorgaben: Durch extremwetterbedingte Lieferantenausfälle, klimawandelinduzierte Rohstoffengpässe sowie veränderte Absatzmärke stellt er ein echtes Geschäftsrisiko dar. Im Netzwerk "Kimarisikomanagement 2050" erarbeiten Sie Ihre individuelle Klimarisikostrategie. In fünf Workshops erlangen Sie das Knowhow, um Klimarisiken an Ihren Standorten, in Ihrer Zulieferkette und Ihren Absatzmärkten zu managen.
Die Workshops finden zwischen März und Oktober 2019 in München statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Sie können Sie sich unter dem folgenden Link für das
Netzwerk anmelden: www.climate-challenge.de/netzwerk
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Ansprechpartner:
Veranstaltungsort:
München

Fachtagung Rutschungen

27.05.2019 - 29.05.2019
Vom 27. bis 29. Mai 2019 findet in Mainz die Fachtagung "Rutschungen" statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Mitarbeiter_innen von Behörden, Unternehmen und Hochschulen Kenntnisse zu Ursachen und Folgen, als auch zur Schadensminimierung zu vermitteln, indem aktuelle Ergebnisse aus Wissenschaft und Praxis vorgestellt werden.
Der Anmeldeschluss endet am 22. Mai 2019.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Ansprechpartner:
Veranstaltungsort:
Forschungsstelle Rutschungen e.V.
Mainz
Deutschland

„Hochwasserschutz und Hochwasserrisikomanagement in Bayern“

11.06.2019
Der Vortrag „Hochwasserschutz und Hochwasserrisikomanagement in Bayern“ ist Teil der Vortragsreihe zu aktuellen wasserbaulichen Themen der Technischen Universität München. An diesem Tag referiert Herr Rogowsky des Bayrischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz.
Der Vortrag findet um 17:15 Uhr im TUM Campus Innenstadt statt.
Bei Fragen können Sie sich an Frau Stögmüller wenden.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
München
Deutschland

Of Mountains and Men in a Changing World

17.06.2019 - 28.06.2019
Expert_innen aus den verschiedensten Disziplinen bieten in diesem kurzen Veranstaltungsprogramm im Herzen der Alpen einen umfassenden, interdisziplinären Einblick in die Geschichte, Kultur und Umwelt der Alpen. Das Programm bietet Studierenden und Young Professionals die Möglichkeit, praktische Erfahrungen durch Fallstudien und Exkursionen in die Alpen zu sammeln. (€)

Am 15. April 2019 endet die Bewerbungsfrist.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
38400 Saint-Martin-d'Hères
Frankreich

Internationales Symposium "From von Humboldt into the Anthropocene"

20.06.2019 - 21.06.2019
Vom 20. bis 21. Juni findet in Halle (Saale) das internationale Symposium zum Thema "From von Humboldt into the Anthropocene" statt.
Anlässlich des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt wird dieses Symposium seine Beiträge zum Gebiet der Erdsystemwissenschaften und darüber hinaus bewerten, auswerten und hervorheben.
Es wird eine Teilnahmegebühr von 15 € (Studierende) oder 25 € (Senior Professionals) erhoben.
Veranstaltungsort:
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)
Deutschland