Unsere institutionellen Mitglieder
Lernen Sie mehr über die Strategie des DKKV für die kommenden Jahre
Zur deutschen Fassung des Sendai-Rahmenwerkes für Katastrophenvorsorge
DKKV-Themenseiten
Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand
Neue Ausgabe der DKKV-Schriftenreihe zur Flutkatastrophe 2021 veröffentlicht
Zu den Ausgaben des DKKV Newsletters

Vision

Eine resiliente Gesellschaft durch nachhaltige Krisen- und Katastrophenvorsorge schaffen

 

Mission

Vernetzung fördern

Wir vernetzen national und international zwischen Akteuren und Initiativen aus den Bereichen Krisen- und Katastrophenvorsorge, Nachhaltigkeit, Klimawandelanpassung und Resilienz.

 

Dialoge initiieren

Wir bieten eine Plattform und initiieren Formate für interdisziplinären Austausch zwischen Wissenschaft, Politik, Praxis und Zivilgesellschaft.

 

Handlungsorientiert beraten

Wir unterstützen Entscheidungsträger:innen mit bedarfs- und handlungsorientiertem Wissen.

 

Forschen und kommunizieren

Wir begleiten aktiv fachübergreifende Forschungsaktivitäten und kommunizieren deren Ergebnisse effektiv und transparent.

 

Wissen speichern und vermitteln

Wir sammeln den Stand der Forschung und vermitteln Erkenntnisse zielgruppengerecht.

Satzung des DKKV

DKKV Satzung herunterladen

Allgemeine und weiterführende Informationen zum United Nations Office for Disaster Risk Reduction (UNISDR) finden Sie im folgenden Dokument.

Sendai Rahmenwerk für Katastrophenvorsorge

Im März 2015 fand im japanischen Sendai die Dritte Weltkonferenz der Vereinten Nationen zur Reduzierung von Katastrophenrisiken statt. Dort wurde das " Sendai Rahmenwerk für Katastrophenvorsorge " verabschiedet, das Instrumente für vorausschauendes Risikomanagement bietet und die Auswirkungen von Naturkatastrophen begrenzen soll.

Während das zuvor gültige "Hyogo Framework for Action" sich hauptsächlich auf die Reduzierung von Katastrophen konzentrierte, geht das neue Rahmenwerk nun einen Schritt weiter und gibt Staaten, NGOs und allen anderen Akteuren in der Katastrophenvorsorge ein Instrument für vorrausschauendes Risikomanagement an die Hand. So sind mit Sendai nun die Voraussetzungen gegeben, um die Auswirkungen von Katastrophen bis zum Jahr 2030 deutlich zu begrenzen. Die aktionsorientierten Ziele des Rahmenwerks sind seit der Verabschiedung auch für die Arbeit des DKKV maßgeblich.

Download des Sendai Rahmenwerks (pdf) - englisch

Download des Sendai Rahmenwerks (pdf) - deutsch