Unsere institutionellen Mitglieder
Lernen Sie mehr über die Vision und Strategie des DKKV für die kommenden Jahre
Zur deutschen Fassung des Sendai-Rahmenwerkes für Katastrophenvorsorge
DKKV-Themenseiten
Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand
Neue Ausgabe der DKKV-Schriftenreihe zur Flutkatastrophe 2021 veröffentlicht
Zu den Ausgaben des DKKV Newsletters

Veranstaltungen

Fachtagung Katastrophenvorsorge

25.10.2022 - 27.10.2022
Ziel der Fachtagung Katastrophenvorsorge ist es, internationalen und nationalen Experten der Katastrophenvorsorge die Möglichkeit zu geben, sich zu vernetzen und über aktuelle Themen und neue Entwicklungen auszutauschen. Das übergreifende globale Thema der komplexen und sich überschneidenden Krisen wird dieses Jahr besonders im Mittelpunkt stehen.

Neben einem Vor-Ort-Tag für Teilnehmende in Berlin mit Live-Übertragung von Panels und Präsentationen auf der virtuellen Eventplattform werden an den beiden anderen Konferenztagen verschiedene digitale Sessions und, wenn möglich, Präsenzveranstaltungen im In- und Ausland stattfinden. Sollte die Pandemie-Situation im Verlauf des Jahres erneut die Durchführung von Präsenzsitzungen unmöglich machen, wird das hybride Format auf eine rein virtuelle Veranstaltung umgestellt.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
Deutsches Rotes Kreuz
Berlin & online

Praxissymposium "Kommunales Krisenmanagement"

26.10.2022
Ob nun die Corona-Pandemie, die Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine oder die Flutkatastrophe 2021 – kommunale Entscheidungsträger:innen müssen in diesen Situationen als Krisenmanager:innen in Aktion treten. Oftmals bestehen jedoch Unsicherheiten im Katastrophenschutz- und Krisenmanagement.

Deshalb organisiert der Behörden Spiegel in Kooperation mit der FOM Hochschule für Ökonomie & Management am 26. Oktober ein Praxissymposium zum Thema "Kommunales Krisenmanagement" am FOM-Hochschulstandort in Düsseldorf. Auf diesem Symposium können sich kommunale Entscheidungsträger:innen im direkten Austausch mit Expert:innen in drei 90-minütigen Sessions zu den Themen Katastrophenvorsorge, Katastrophenschutz/Zivilschutz sowie Schutz Kritischer Infrastrukturen weiterbilden.

Einer der Referent:innen ist DKKV-Geschäftsführer Benni Thiebes, der über Möglichkeiten der kommunalen Katastrophenvorsorge sprechen wird.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
FOM Hochschule Hochschulzentrum
Toulouser Allee 53
40476 Düsseldorf

Know your hazard — the first European conference on community disaster preparedness

27.10.2022 - 28.10.2022
Natural hazards are predicted to occur more frequently, and community preparedness for them is something that is priceless in protecting lives and possessions. The conference will include motivational speakers who work in this field, humanitarian workers and key experts from across the world, but also games to sensitise people and cartoons to make the event memorable. If you want to join in person, please register under the registration link as soon as possible. As spaces are limited, there is a first come, first served policy. Be aware that, while the in-person attendance is free of charge, we do not reimburse any travel or hotel expenses.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
European Investment Bank Institute
Boulevard Konrad Adenauer 98-100
L-2950
Luxembourg
Telefon: (+352) 4379 - 75000

Briefing zur COP27

28.10.2022
Das Deutsche Klima Konsortium veranstaltet am Freitag, den 28.10.2022, von ca. 9 - 13 Uhr im Auswärtigen Amt das jährliche Briefing zur COP27 Sharm El-Sheikh, Ägypten. Eine detaillierte Einladung wird Anfang September versendet. Interessent:innen melden sich gerne in der DKK Geschäftsstelle unter Kontakt (info@klima-konsortium.de).
Veranstaltungsort:

NEEDS 2022: Northern European Emergency and Disaster Studies Conference

01.11.2022 - 03.11.2022
Disasters research is ever more salient today. Global disasters, both present and future, have become part of common understanding and the public debate. What is the best response to the contagion of a novel virus? How can the next pandemic be avoided? Is it feasible to halt global warming? And how can we become resilient to more extreme weather events? These are all questions that are fundament to academic disaster studies, but can now be read in the newspapers or heard on the news almost on a daily basis. These questions can only be answered with an inter-disciplinary lens.
To answer those question the Copenhagen Centre for Disaster Research and the Asian Dynamics Initiative and Global Development Network, University of Copenhagen organise the NEEDS 2022.

Registration is possible from 15.08 until 1.October.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
Copenhagen