DKKV-Schriftenreihe 61 jetzt zum Download
Lernen Sie mehr über die Vision und Strategie des DKKV für die kommenden Jahre
Die institutionellen Mitglieder des DKKV
Zum Download des DKKV-Statements
Zum Download des aktuellen DKKV-Newsletters
Zum Download der Guidelines (Engl.)
Zum Download des Visionspapiers (Engl.)

Veranstaltungen

14. Europäischer Katastrophenkongress

27.08.2019 - 28.08.2019
Der Europäische Katastrophenschutzkongress 2019 findet am 27. und 28. August 2019 im bcc Berlin Congress Center statt. Dieser Kongress ist eine der führenden Veranstaltungen im Bereich des Katastrophenschutzes und begrüßt jährlich bis zu 600 Teilnehmer_innen aus dem In- und Ausland. Neben dem zweitägigen Hauptprogramm werden bis zu 15 Fachforen angeboten, in denen weitere interessante sowie relevante strategische, politische aber auch technische Themen erörtert werden.

Mitglieder eines Parlaments, einer Botschaft, der freiwilligeren Feuerwehr oder Freiwillige einer Zivilschutzorganisation können gebührenfrei an dem Kongress teilnehmen. Für Mitglieder einer Behörde, einer Organisation oder als ein hauptberufliches Mitglied einer Zivilschutzorganisation entstehen mit der Anmeldung Kongressgebühren von 80, - Euro.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
bcc Berlin Congress Center GmbH Alexanderstr. 11
10178 Berlin
Deutschland

International School ''LAndslide Risk Assessment and Mitigation''

02.09.2019 - 13.09.2019
Vom 2.-13. September 2019 findet in Lausanne die Summer School zu ''LAndslide Risk Assessment and Mitigation'' (LARAM) statt. Diese richtet sich an 40 PhD-Student_innen und bis zu 5 Post-Docs. Das Programm teilt sich in verschiedene Sessions:

S1: Introduction to landslides
S2: Landslide risk theory
S3: Landslide modelling
S4: International experiences
S5: Landslide risk analysis and zoning
S6: Landslide monitoring and mitigation
S7: Landslide risk management and risk governance

Die Teilnahmegebühr richtet sich nach dem Abschluss (250€ für PhD-Student_innen, 400€ für junge Doktoranden).
Bis zum 31. Mai 2019 können Sie sich bewerben.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
University of Lausanne
Lausanne
Schweiz

International Mountain Conference

08.09.2019 - 12.09.2019
Vom 8. bis 12. September 2019 findet die nächste "Internationale Gebirgskonferenz" (Int. Mountain Conference, IMC) an der Universität Innsbruck statt. Die IMC 2019 bietet in den Alpen eine hervorragende Gelegenheit für Expert_innenn aus verschiedenen Disziplinen, zusammenzukommen und beratende Fragen zu diskutieren .
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
6020 Innsbruck
Österreich

Deutscher Kongress für Geographie 2019 Leitthema 5

25.09.2019 - 30.09.2019
Zukünftige Notfälle bedeuten Herausforderungen im Umgang mit Ungewissheit und Nichtwissen. Wie verankert sich Zukunft in Handlungsweisen und Technologien des Risiko- und Krisenmanagements?
Unter dem Thema "Future Geographies - Future Emergencies" diskutieren Dr. Kox (FU Berlin) und Dr. Neisser (TH Köln) mit den Teilnehmer_innen des Kongresses transdisziplinäre Ansätze zur Ko-Produktion von Wissen und reflektieren wissenschaftliche Beschäftigungen mit Risiken.

Bis zum 25. Januar 2019 können Beiräge zu Fachsitzungen und Poster eingereicht werden. Die Teilnehmerregistrierung beginnt ab dem 1. April 2019.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:

Herrenhausen Konferenz "Extreme Events:Building Climate Resilient Societies”

09.10.2019 - 11.10.2019
Die Herrenhausener Konferenz „Extreme Events: Building Climate Resilient Societies“ wird vom 9. bis 11. Oktober 2019 in Hannover stattfinden.
Das übergeordnete Ziel der Konferenz ist es, die Beziehungen zwischen Klimaextremen, sozialer Resilienz und den SDGs zu klären.

Die Konferenz umfasst fünf parallele Workshop-Sitzungen:
(I) Challenges of extreme events for resilient infrastructures,
(II) Climate Extremes and Food Security,
(III) Climate Extremes and Security,
(IV) Data science for human wellbeing,
(V) Response to compound events.


Forscher_innen aus allen Disziplinen und Fachpersonal aus Wirtschaft und Verwaltung, die auf dem Gebiet der Extremereignisse und widerstandsfähiger Gesellschaften tätig sind, sind herzlich eingeladen, an der Konferenz teilzunehmen. Wenn Sie an der Konferenz teilnehmen möchten, registrieren Sie sich bitte online unter veranstaltungen.volkswagenstiftung.de. Es fallen keine Gebühren für die Teilnahme an, aber eine Anmeldung ist unerlässlich.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
Hannover
Deutschland