Der Young Professionals Nachwuchsförderpreis geht in die 2. Runde. Bewerben Sie sich jetzt
Zum April-Newsletter
DKKV-Schriftenreihe 61 jetzt zum Download
Lernen Sie mehr über die Vision und Strategie des DKKV für die kommenden Jahre
Zur deutschen Fassung des Sendai-Rahmenwerkes für Katastrophenvorsorge
Die institutionellen Mitglieder des DKKV

Veranstaltungen

Vielfältige Sicherheiten. Gesellschaftliche Dimensionen der Sicherheitsforschung

27.06.2019 - 28.06.2019
Sicherheit ist ein wichtiges Thema. Die vielfältigen und teilweise widersprüchlichen Sicherheitswahrnehmungen, Akteure, Maßnahmen und Sicherheitstechnologien sollen bei dem Fachdialog am 27. und 28. Juni 2019 thematisiert werden. Dabei sollen zukunftsorientierte Fragen und Themen der zivilen Sicherheit diskutiert und im Hinblick auf das Rahmenprogramm der Bundesregierung erörtert werden.

Die Veranstaltung richtet sich an die Fachöffentlichkeit im Bereich der zivilen Sicherheitsforschung.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
Berlin
Deutschland

International Training Course ‘Seismology and Seismic Hazard Assessment’

12.08.2019 - 06.08.2019
Vom 13. August bis 6. September findet der internationale Trainingskurs zum Thema ‘Seismology and Seismic Hazard Assessment’ statt. Diese jährlichen Kurse des GFZ in Potsdam sind Teil des Bildungs- und Schulungsprogramms der UNESCO im Bereich Geowissenschaften und Katastrophenschutz. Sie bieten theoretische Grundlagen und eine praktische Ausbildung in angewandter Seismologie, insbesondere für Geowissenschaftler_innen und Ingenieur_innen aus Entwicklungsländern.
Das Programm ist besonders für seismologische Stations- und Netzbetreiber, Dateninterpreter_innen und für Personen geeignet, die sich mit seismischer Zoneneinteilung und Gefahrenbewertung befassen.

In diesem Jahr wird der Kurs am Deutschen GeoForschungszentrum (GFZ) stattfinden. Bis zum 26. April 2019 können Sie sich bewerben. Eine Rückmeldung zur Teilnahme erhalten Sie am 24. Mai 2019.
Veranstaltungsort:
Deutsches GeoForschungsZentrum - Helmholtz-Zentrum Potsdam
14467 Potsdam
Deutschland

Potsdam Summer School

20.08.2019 - 29.08.2019
Vom 20. bis 29. August 2019 findet in Potsdam die Summer School zum Thema "Connecting Science & Society- Communicating Research on Sustainability and Global Change“ statt. Die Sommerschule vermittelt den Teilnehmer_innen einen umfassenden Einblick in Theorien und Methoden der Wissenschaftskommunikation. Sie werden an Diskussionen und Gruppenarbeiten teilnehmen und mit Werkzeugen ausgestattet, um effektive Kommunikationsstrategien zu entwickeln. Ziel ist es, talentierte Nachwuchswissenschaftler_innen und junge Berufstätige aus dem Privatsektor, Regierungsbehörden und Nichtregierungsorganisationen aus verschiedenen Teilen der Welt zusammenzubringen, um Grenzfragen zur zukünftigen nachhaltigen Entwicklung zu diskutieren.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
Potsdam
Deutschland

14. Europäischer Katastrophenkongress

27.08.2019 - 28.08.2019
Der Europäische Katastrophenschutzkongress 2019 findet am 27. und 28. August 2019 im bcc Berlin Congress Center statt. Dieser Kongress ist eine der führenden Veranstaltungen im Bereich des Katastrophenschutzes und begrüßt jährlich bis zu 600 Teilnehmer_innen aus dem In- und Ausland. Neben dem zweitägigen Hauptprogramm werden bis zu 15 Fachforen angeboten, in denen weitere interessante sowie relevante strategische, politische aber auch technische Themen erörtert werden.

Mitglieder eines Parlaments, einer Botschaft, der freiwilligeren Feuerwehr oder Freiwillige einer Zivilschutzorganisation können gebührenfrei an dem Kongress teilnehmen. Für Mitglieder einer Behörde, einer Organisation oder als ein hauptberufliches Mitglied einer Zivilschutzorganisation entstehen mit der Anmeldung Kongressgebühren von 80, - Euro.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
bcc Berlin Congress Center GmbH Alexanderstr. 11
10178 Berlin
Deutschland

International School ''LAndslide Risk Assessment and Mitigation''

02.09.2019 - 13.09.2019
Vom 2.-13. September 2019 findet in Lausanne die Summer School zu ''LAndslide Risk Assessment and Mitigation'' (LARAM) statt. Diese richtet sich an 40 PhD-Student_innen und bis zu 5 Post-Docs. Das Programm teilt sich in verschiedene Sessions:

S1: Introduction to landslides
S2: Landslide risk theory
S3: Landslide modelling
S4: International experiences
S5: Landslide risk analysis and zoning
S6: Landslide monitoring and mitigation
S7: Landslide risk management and risk governance

Die Teilnahmegebühr richtet sich nach dem Abschluss (250€ für PhD-Student_innen, 400€ für junge Doktoranden).
Bis zum 31. Mai 2019 können Sie sich bewerben.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
University of Lausanne
Lausanne
Schweiz