Unsere institutionellen Mitglieder
Lernen Sie mehr über die Vision und Strategie des DKKV für die kommenden Jahre
Zur deutschen Fassung des Sendai-Rahmenwerkes für Katastrophenvorsorge
DKKV-Themenseiten
Zu den Ausgaben des DKKV Newsletters
Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand
Neue Ausgabe der DKKV-Schriftenreihe zur Flutkatastrophe 2021 veröffentlicht

Veranstaltungen

Online Training Program on Resilient City (2nd Edition)

05.09.2022 - 23.09.2022
The Seoul Human Resources Development Center (SHRDC) of the City of Seoul, together with United Cities and Local Government (UCLG), Metropolis and UCLG-ASPAC will organize a training programme focusing on resilience building and disaster risk reduction at the city and metropolitan level.

The programme is open to the public officials of local governments and metropolitan cities. It is free of charge, and combines self-paced learning through UCLG's online course on "Fundamentals of Resilient Governance", video lectures exploring concrete examples of local resilience policies by the city of Seoul, and interactive online sessions for participants to engage with each other and learn from other experiences.

In addition each person or group will have to submit an action plan exploring resilience policies in their city at the end of the course, which will be reviewed and receive feedback from experts from Seoul and/or organizing partners.

An optional offline, in-person training will be held between October 17-19, 2022 in Seoul City. This training is open for participants who have successfully completed the online training in 2021 or 2022 and will include lectures, site-visits and discussions of participants' action plans.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
online

Fachtagung für Kritische Infrastrukturen mit begleitender Fachausstellung (KRIFA)

08.09.2022
Die KRIFA wendet sich an Fachleute aus den Bereichen Katastrophenschutz und kritische Infrastrukturen, wie Feuerwehr, Rettungsdienst, Hilfsorganisationen, Gesundheitswesen sowie die zuständigen zivilen Gefahrenabwehrbehörden.

Ziel der KRIFA ist es, eine Plattform für den aktiven Austausch zu schaffen. "Best practice"-Vorträge und "Lessons learned" sind Basis des Programms.

Die Veranstaltung wurde vom 03.Mai 2022 auf den hier angegebenen 08.September 2022 verschoben.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
Messe und Congress Centrum Halle Münsterland, 48155 Münster

Vortrags- und Diskussionveranstaltung: Lehren aus der Flutkatastrophe ‒ Wie stärken wir den Kulturgutschutz?

10.09.2022
Das Deutsche Nationalkomitee Blue Shield Deutschland veranstaltet am 10. September 2022 (10.00 - 13.00 Uhr) eine fachliche Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, in der auf die Herausforderungen bei der Rettung & Bergung von Kulturgut nach dem Starkregenereignis im Juli 2021 zurückschauen wird. Drei Vortragende aus den Sparten Archiv, Museum und Denkmalschutz werden von ihren Erfahrungen und der Zusammenarbeit mit den BOS wie freiwilligen Helfern berichten. In drei weiteren Vorträgen stellen die jeweiligen Referentinnen Initiativen & Forschungsansätze vor, die zukünftig zur Stärkung des Kulturgutschutzes beitragen sollen.
Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, die im Bereich des Katastrophenschutzes und der Katastrophenforschung aktiv sind, auch wenn kein Bezug zu Kulturgütern besteht.

Anmeldung über info@blue-shield.de.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
Eifelwall 5
50674 Köln

Woche der Klimaanpassung - Gemeinsam für Klimaanpassung

12.09.2022 - 16.09.2022
Die "Woche der Klimaanpassung" wird erstmalig vom 12. bis 16. September 2022 stattfinden und bundesweit mit einem vielseitigen Programm die Vielfalt der Maßnahmen zur Klimaanpassung in Deutschland sichtbar machen.

Gerne können Sie sich mit Ihrer Aktion oder Ihrem Beispiel guter Praxis – vor Ort oder auch online – an der "Woche der Klimaanpassung" beteiligen. Ob als Vortrag, Publikation, Konferenz, Workshop, Webinar, Quiz, Tag der offenen Tür oder Stand auf dem Marktplatz - die Bedeutung der Klimaanpassung können auf unterschiedlichsten Wegen vermittelt werden.

Die Woche wird am 12. September durch Bundesumweltministerin Steffi Lemke eröffnet und mit der Verleihung des Bundespreises "Blauer Kompass" am 16. September abgeschlossen. In diesem Zeitraum können alle – das heißt Kommunen, soziale Einrichtungen, Verbände, Hochschulen, Vereine, Unternehmen und viele mehr – gemeinsam ihr Engagement unter dem Dach der Woche der Klimaanpassung sichtbar machen.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
Zentrum KlimaAnpassung (ZKA) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV)
deutschlandweit

VKU - KlimaTalk: „Dürre und kein Ende - Geht uns das Wasser aus?“

13.09.2022
Im Rahmen der "Woche der Klimaanpassung" des Bundesumweltministerium veranstaltung die VKU einen KlimaTalk zun Thema "Dürre und kein Ende - Geht uns das Wasser aus?".

Die Klimaforschung ist sich einig, dass Trockenereignisse in Dauer und Intensität infolge des Klimawandels zunehmen werden. Doch sind wir ausreichend für den Klimawandel gewappnet?
Was sind geeignete Maßnahmen und wer ist wie gefordert?

Diese essentiellen Fragen werden im VKU-KlimaTalk anlässlich der Woche der Klimaanpassung mit Expertinnen und Experten der kommunalen Wasserwirtschaft, Landwirtschaft, der Klimaforschung und Medien diskutiert.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
Verband Kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)
online