Zum Juni-Newsletter
Zum Juni-Newsletter
DKKV-Schriftenreihe 61 jetzt zum Download
Lernen Sie mehr über die Vision und Strategie des DKKV für die kommenden Jahre
Zur deutschen Fassung des Sendai-Rahmenwerkes für Katastrophenvorsorge
Die institutionellen Mitglieder des DKKV
Zu den Themenseiten des DKKV

Neuigkeiten

Erdbeben in Nepal

Die Experten des DKKV geben Auskunft zu den wichtigsten Fragen zum Erdbeben in Nepal

Das verheerende Erdbeben in Nepal hat bis jetzt über 7.000 Opfer gefordert, mehr als 14.300 wurden verletzt und 8,1 Millionen Menschen benötigen humanitäre Hilfe, so das Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der Vereinten Nationen (OCHA) in einem Bericht vom 4. Mai 2015.

Warum werden bestimmte Gegenden immer wieder von starken Erdstößen heimgesucht und sind die Menschen einem Erdbeben nahezu schutzlos ausgeliefert? Oder gibt es Möglichkeiten, sich auf derartige Ereignisse vorzubereiten? 

Was kann getan werden, damit zukünftig die Auswirkungen von Erdbeben die Menschen nicht mehr voller Wucht treffen. Wie muss Vorsorge gestaltet werden, damit die Menschen überleben, weniger verletzt werden und besser auf Beben vorbereitet sind.

Zur Pressemitteilung