Zum Juni-Newsletter
Zum Juni-Newsletter
DKKV-Schriftenreihe 61 jetzt zum Download
Lernen Sie mehr über die Vision und Strategie des DKKV für die kommenden Jahre
Zur deutschen Fassung des Sendai-Rahmenwerkes für Katastrophenvorsorge
Die institutionellen Mitglieder des DKKV
Zu den Themenseiten des DKKV

Neuigkeiten

Ab Herbst 2019 bietet das THW jährlich bundesweit bis zu 2.000 Bundesfreiwilligendienst­Plätze an. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) eignet sich insbesondere nach der Schule für die berufliche Orientierung und persönliche Weiterentwicklung. Beim THW sammeln oder erweitern die Bundesfreiwilligen erste Ar­beitserfahrungen, indem sie die breiten ehrenamtlichen und hauptamtlichen Aufgabenfelder des THW als Einsatzorganisation des Bundes kennenlernen.Weiterhin besteht die Möglichkeit, ab Herbst 2019 eine vollständige Grundausbildung beim THW zu absol­vieren. Neben dem Umgang mit Rettungsgeräten und Werkzeugen lernen die Teilnehmer_innen die Struktur des THW, den Bevölkerungsschutz und das Verhalten im Einsatz näher kennen. Den Bewerbungsbogen und weitere Infos zum BFD im THW gibt es hier: www.entdecke­bufdi.de

Student_innen und Auszubildende haben die Möglichkeit, beim Umweltbundesamt ein Praktikum zu absolvieren. In den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen des UBA werden Plätze für Praktika angebo­ten, unter anderem zum Beispiel in wissenschaftlichen Fachbereichen, in der Verwaltung oder in der Pressearbeit und Umweltinformation. Die Einsatzmöglichkeiten hängen von Ihren Studienschwerpunk­ten sowie den Projekten und Kapazitäten des Umweltbundesamtes ab. Bewerben Sie sich bitte mindes­tens vier Monate vor dem gewünschten Praktikumsbeginn.

Weiterführende Informationen

Unser neuer Newsletter steht zum Download bereit. Jetzt lesen

Vom 26.-28. Juni 2019 fand in Bonn die zehnte Resilient Cities Konferenz statt. Das DKKV organisierte zwei Exkursionen zum Thema "Hochwasser, Hochwasserprävention und -schutz". Unterstützt wurden die Exkursionen von Expert_innen vom Tiefbauamt Bonn, Vertreter des THW und der Universität Bonn.

 

Insgesamt meldeten sich 100 Teilnehmer_innen der Konferenz für die beiden Exkursionen nach Bonn-Beuel und Bonn-Mehlem an. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem August-Newsletter.

Am 21. Juni 2019 organisierte das DKKV zusammen mit dem UFZ in Leipzig einen Workshop zum Thema "Die Dürre 2018 und ihre Folgen".

Informationen zum Workshop erhalten Sie im August-Newsletter.