Lernen Sie mehr über die Vision und Strategie des DKKV für die kommenden Jahre
Die institutionellen Mitglieder des DKKV
Zum Download des DKKV-Statements
Zum Download des aktuellen DKKV-Newsletters
Zum Download der Guidelines (Engl.)
Zum Download des Visionspapiers (Engl.)
DKKV-Schriftenreihe 56: Synthesebericht zur Katastrophenvorsorge und Anpassung an den Klimawandel in Deutschland

An der Fakultät Bauingenieurwesen der Ostbayerischen Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur (50 %) entsprechend der Bes.-Gr. W 2 im Angestelltenverhältnis für das Lehrgebiet „Vorbeugender Brandschutz“ zu besetzen. Die Bewerbungsfrist endet am 04. März 2019.

Zum Stellenangebot

Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH begleitet Förderprogramme im Auftrag des BMU und trägt dazu bei, eine Vielzahl politischer Schwerpunktthemen im Bereich des Umwelt-, Natur- und Klimaschutzes in Maßnahmen umzusetzen. In der ZUG ist am Standort Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Bereichsleitung für das "Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI)" zu besetzen. Sie Arbeiten am Aufbau und der Steuerung des KEI und Entwickeln den Standort Cottbus der ZUG weiter. Die Stelle ist in Teilzeit (80%) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TVöD. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2019

Bewerben Sie sich unter: https://www.z-u-g.org/fileadmin/user_upload/download_pdf/ausschreibung_bereichsleitung_kei_1810.pdf

Die Universität Graz besetzt am Wegener Center für Klima und Globalen Wandel der Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät eine Professur für Klimawandel und gesellschaftliche Folgen zum 01.März 2020 für 40 Stunden/Woche in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis nach dem Angestelltengesetz. Bewerbungsende ist der 19. März 2019.

Bewerben Sie sich unter: https://jobs.uni-graz.at/BV/2/98

Im Department Stadt- und Umweltsoziologie des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung wird ab dem 01.April 2019 ein_e engagierte_r wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in für die Risiko- und Umweltforschung gesucht. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Vergütung erfolgt nach TVöD bis zur Entgeltgruppe 13 inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wird geboten. Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2018.

Hier gelangen Sie zum Jobangebot.

 

Für die Sektion "ID1 Bibliothek und Informationsdienste" sucht das GFZ eine_n wissenschaftliche_n Mitarbeiter_in mit Schwerpunkt Geowissenschaften und Forschungsdatenmanagement. Die Stelle wird zu einer Arbeitsgruppe gehören, die verschiedene Komponenten des Forschungsdatenmanagements in der Einrichtung (vom Sensor zur Datenpublikation) integrieren wird. Daraus soll in Kooperation und enger Abstimmung mit anderen Forschungseinrichtungen ein wesentlicher Baustein für eine nationale Forschungsdateninfrastruktur der Geo- und Umweltwissenschaften geschaffen werden. Die Stelle ist zum 1. April 2019 in Vollzeit für vorerst 2 Jahre (mit Option auf Entfristung) zu besetzen und wird nach der Entgeltgruppe 13 des TVöD vergütet. Die Bewerbungsfrist endet am 15. März 2019.

Zur Stellenausschreibung