Die institutionellen Mitglieder des DKKV
Zum Oktober-Newsletter
DKKV-Schriftenreihe 61 jetzt zum Download
Lernen Sie mehr über die Vision und Strategie des DKKV für die kommenden Jahre
Zur deutschen Fassung des Sendai-Rahmenwerkes für Katastrophenvorsorge
Zu den Themenseiten des DKKV

Projektübersicht

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über aktuelle und vergangene Projekte des DKKV.

 

  • Seit September 2019 ist das DKKV am Projekt RiskUrbMyanmar - Management multipler Risiken bei Extremereignissen in schnell wachsenden (Mega)Städten Myanmars beteiligt. Weitere Information zum projekt RiskUrbMyanmar finden Sie hier.
  • Seit Januar 2018 arbeitet das DKKV zusammen mit wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der Freien Universität Berlin und Mitarbeiter_innen der Universität Bielefeld an der Definition von Schutzzielen (DESKRIS). Die Arbeit des DKKV konzentriert sich vor allem auf den Bereich "Gesundheit" mit den Themen der Liefer- und Versorgungsengpässe von Medikamenten und Impfstoffen. Hier erfahren Sie mehr zum Projekt DESKRIS.
  • Das ESPREssO-Projekt ist ein weiteres aktuelles Projekt des DKKV. Dieses beschäftigt sich mit der Förderung von Synergien für Katastrophenprävention in der Europäischen Union. Wenn Sie mehr Informationen zum ESPREssO-Projekt erhalten möchten, klicken Sie hier.
  • Das Projekt „Vorsorge gegen Starkregenereignisse und Maßnahmen zur wassersensiblen Stadtentwicklung“ widmet sich der Starkregenvorsorge und Handlungsempfehlungen für Individuen, Kommunen, Städte und Gemeinden liefert. Hier lernen Sie mehr zum UBA-Starkregenprojekt.
  • Im Archiv erfahren Sie mehr über abgeschlossene Projekte des DKKV.
     

Impressionen