Bis zum 1. August bewerben für Nachwuchsförderpreis "Preparedness 2030"
Neuer Synthesebericht zur Katastrophenvorsorge und Anpassung an den Klimawandel in
Neuer Newsletter für das ESPREssO-Projekt erschienen
Neues DKKV-Statement veröffentlicht zum Thema "Starkregen in Deutschland"
Die Strategie des DKKV für die kommenden Jahre

Zu den Aufgaben gehören neben der Leitung der Geschäftsstelle des DKKV in Bonn, die Umsetzung der Strategie 2020+ und weiterer Vorstandsbeschlüsse, die Akquisition von Aufträgen und Projektförderungen, das Management von laufenden Projekten (inklusive Monitoring und Controlling) sowie die Gewinnung neuer Vereinsmitglieder.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen.

Die ausführliche Ausschreibung finden Sie hier.

Bewerbungsschluss ist der 24.02.2018


Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge e.V. (DKKV) - Willkommen

Das DKKV

...ist

  • nationale Plattform für Katastrophenvorsorge in Deutschland
  • Mittler zu internationalen, auf dem Gebiet der Katastrophenvorsorge tätigen Organisationen und Initiativen.
  • ein Kompetenzzentrum für alle Fragen der nationalen und internationalen Katastrophenvorsorge.

Unsere Mitglieder

Unser Vorstand

Unsere Geschäftsstelle


DKKV auf Twitter


Veranstaltungen

Thementag Wasserwelten

25.02.2018
Am 25. Februar 2018 findet im Rautenstrauch-Joest Museum ein Thementag rund um das Thema Wasserwelten statt. Zusammen mit dem Kulturveranstalter GRENZGANG soll die Vielfältigkeit von Wasser und der unterschiedliche Umgang mit Wasser gezeigt werden. Im Foyer spielt das Kölner Duo KontraSax, welche Wasser als Sound in Kombination mit Instrumenten live nutzen. Neben einem Quiz und Videos berichten Reisende von ihren persönlichen Erlebnissen.

Um 14 Uhr geht es dem Klimawandel auf die Spur.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstalter:
Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln
Deutschland

Deutsche IPCC-Jahrestagung

26.02.2018 - 27.02.2018
Die Jahrestagung der IPCC Deutsche Koordinierungsstelle dient dem Austausch von Akteuren aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Neben aktuellen Themen aus der Klima- und Forschungspolitik sollen Beiträge der Wissenschaft und Regierungen zum IPCC-Prozess vorgestellt und diskutiert werden.

Die detaillierte Tagesordnung und Anmeldemöglichkeiten werden Anfang 2018 veröffentlicht.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstalter:
Berlin
Deutschland

Fachtagung Kommunale Überflutungsvorsorge - Planer_innen im Dialog

26.02.2018
Auf der Fachtagung werden die Ergebnisse des Projekts "Kommunale Überflutungsvorsorge – Planer im Dialog" den beteiligten und weiteren interessierten Kommunen vorgestellt. Das Projekt startete im Februar 2018 und läuft im März 2018 aus.
Im Mittelpunkt des Vorhabens steht das Ziel praxisbezogene Lösungen zu entwerfen, die ausgewählten Kommunen konkrete Unterstützung bei der Einführung und Optimierung geeigneter Strukturen, Prozesse und Methoden einer koordinierten Überflutungsvorsorge geben. Die Starkregenereignisse der vergangenen Jahre haben vielfach Gefahren, Schäden und schwere Überflutungen ausgelöst, sodass es nun gilt, Politik und Verwaltung für die Überflutungsvorsorge zu sensibilisieren.

15 Städte teilen an diesem Tag ihre Erfahrungen und laden zum Austausch hinsichtlich Planungsprozess und Verwaltungsstrukturen, Rechtlicher Aspekte, Finanzieller Aspekte, Planungskriterien sowie Betrieb und Unterhalt ein. Die Foren bieten zudem Gelegenheit zur Diskussion der Projektergebnisse.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstalter:
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Klima-Frühstück in der bpb

27.02.2018
Um 9 Uhr beginnt das Klima-Frühstück der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn. Expert_innen aus Wissenschaft und Medien werden an diesem Tag analysieren, was die aktuellen Koalitionsverhandlungen für die Klima- und Energiepolitik in Deutschland und der EU bedeuten. Parallel dazu findet die Ausstellung "Evidence of change - der Klimawandel in Bildern" statt.

Die Veranstaltung richtet sich an allgemein Interessierte sowie Multiplikator_innen der politischen Bildung. Bitte melden Sie sich unter: http://www.bpb.de/veranstaltungen/format/263937/klima-fruehstueck-in-der-bpb an.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Veranstalter:

Jacobs Career Fair

28.02.2018
Die Jacobs Career Fair bietet Studierenden die Möglichkeit, erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Die GIZ wird ebenfalls bei der Jacobs Career Week vertreten sein und bietet vielseitige Möglichkeiten für einen Berufseinstieg in die internationale Zusammenarbeit.

Uhrzeit: 14 - 18 Uhr
Veranstalter:
Bibliothekstraße 1
28359 Bremen
Deutschland

Melden Sie sich für den DKKV-Newsletter an

* indicates required